• Ihre Vorteile

Regional, Ressourcen-
schonend, kostengünstig –

Dies sind die Vorteile
für die Nutzer


Heizkomfort

  • Weitgehend wartungsfrei
    Die Hausanlagen sind kompakt, praktisch wartungsfrei, sauber und leise.
  • Lieferung im Abonnement
    Kein Aufwand für die Bestellung von Energie.
  • Kontinuierliche Wärmelieferung
    365 Tage Wärmelieferung durch WärmeLengnau.
  • Hohe Versorgungssicherheit
    Die Versorgungssicherheit ist sehr hoch, gerade auch bei politischen Spannungen im Ausland.
  • Einfache Installation
    Kompakte, saubere, leise und einfache Heizungsinstallation.
  • Flexible Anwendung
    Fernwärme eignet sich dank der Vorlauftemperatur von bis zu 90 Grad für alle Energieverteilsysteme im Haus.
  • Geräuscharm
    Wesentliche Senkung der Geräuschkulisse im Vergleich zu Brenngeräuschen von konventionellen Heizungen.

Investitionen / Kosten

  • Nicht Gewinn maximiert
    WärmeLengau arbeitet nicht gewinnorientiert.
  • Attraktive Förderbeiträge
    Für den Ersatz von Oel- und Elektroheizungen gibt es attraktive Förderbeiträge, ebenso für den Hausanschluss ans Fernwärmenetz. Der finanzielle Aufwand lohnt sich deshalb schon nach kurzer Zeit.
  • Abzugsberechtigte Installationskosten
    Die Installationskosten für den Hausanschluss ans Fernwärmenetz sind vergleichbar mit den Anschaffungskosten einer neuen Heizung und vom Hausbesitzer vollumfänglich von den Steuern abzugsberechtigt. Zusätzlich profitieren Sie von der Langlebigkeit des Fernwärmenetzes [Nutzung 60–100 Jahre]. In diesem Zeitraum müssen konventionelle Heizanlagen mehrfach saniert oder ersetzt werden [siehe unten: Lebensdauer].

Heiz- und Servicekosten

  • Stabiler, berechenbarer Preis
    Dank dem grossen Anteil an regionalem Holz und von Abwärme sind die Schwankungen beim Energiepreis viel geringer als bei den meisten anderen Energieträgern. Die Kosten sind weitgehend planbar und indexiert.
  • Keine Zusatzkosten
    Brennerservice, Tankreinigung, Emissionsmessungen und Kaminfeger fallen weg.
  • Keine Energieverluste bezahlen
    Durch die Lieferung von Wärme in Ihre Liegenschaft entfallen alle Energieverluste, welche eine Verbrennung mit sich bringen.

Raumbedarf

  • Wegfall des Heizöltanks
    Der Heizöltank wird überflüssig. Das heisst: mehr Platz, tiefere Kosten, mehr Sicherheit und kein Ölgeruch mehr im Haus.
  • Platzgewinn
    Die für die Wärmeübertragung erforderliche Übergabestation erfordert einen geringen Platzbedarf. Zusätzlich entfallen ein separater Tankraum, der Kamin und Brandschutzauflagen.

Lebensdauer

  • Langfristig ausgelegt
    Ein Fernleitungsnetz hat eine Lebensdauer von 60 bis 80 Jahren. In diesem Zeitraum müssen bei einer konventionellen Heizanlage folgende Komponenten mehrfach ersetzt oder saniert werden: Heizkessel und Brenner (Lebensdauer ca. 15 Jahre), Tankanlage (Lebensdauer ca. 30 Jahre). Im Preisvergleich ist der einmaligen Anschlussgebühr für einen Fernwärmeanschluss (30 Jahre) die Summe von zwei Sanierungen von konventionellen Heizungen (15 Jahre) gegenüber zu stellen.

Ökologie

  • Heizen mit erneuerbarer Energie
    Fernwärme ist aufgrund der Verwendung von einheimischen Holzschnitzeln und lokaler Abwärme eine erneuerbare Energie.
  • CO2-neural
    Holz ist CO2-neutral: Es wächst nach und bindet dabei gleich viel CO2 wie bei der Verbrennung freigesetzt wird.
  • CO2-Befreiung
    Grosskunden können durch den Fernwärmebezug von der CO2-Abgabe befreit werden.
  • Energiestrategie 2050 erfüllt
    Fernwärme trägt im Sinne der Energiestrategie 2050 zum Ausbau erneuerbarer Energien bei.
  • Erfüllt die neusten Energiegesetze
    Tiefere gesetzliche Anforderungen bei Um- und Neubauten.
  • Emissionen
    Eine zentrale Wärmeerzeugung verursacht weniger Schadstoffemissionen als mehrere kleine Heizungen.
  • Regionale Wertschöpfung
    Ein Anschluss an den Wärmeverbund hat auch eine ideelle Seite: Ein Grossteil der Energie kommt aus der Region rund um Lengnau, ein Teil aus der eigenen Gemeinde. Bei der Holzenergie aus heimischem Wald bleibt die Wertschöpfung in der Region. Dies fördert die Lebensqualität, stärkt die Volkswirtschaft und erhält Arbeitsplätze. Zudem wird durch die Verwendung von qualitativ minderwertigem Holz der Wald und der Naherholungsraum in Lengnau und Umgebung nachhaltig gepflegt.

Der Wärmeverbund der Einwohner-
und der Burgergemeinde Lengnau

Oelestrasse 30
2543 Lengnau

T 032 654 71 95
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!